STOLLE Qualität

Unsere hohen Qualitätsstandards sind Ihr Mehrwert

Zer­tifiziert nach DIN EN ISO 9001

Die Wilhelm Stolle GmbH bietet höchste Qualität bei allen Eigenanfertigungen und ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. STOLLE-Gussprodukte sind aus dichtem Spezialgusseisen mit Stahlzusatz gefertigt und verfügen über ein gleichmäßiges Oberflächengefüge.

Unser besonderes Gießverfahren garantiert Spannungsfreiheit des Gusses, während die CNC-gestützte Fertigbearbeitung µm-genaue Präzision gewährleistet. Unsere hauseigene Werksnorm definiert und vereinheitlicht die Produktionsabläufe und garantiert höchstmögliche Prozesssicherheit.

Wilhelm Stolle GmbH

Maschinenfabrik & Eisengießerei
Broichstrasse 78-90, 53227 Bonn

 Wie Sie von STOLLE profitieren

Wie Sie von STOLLE profitieren

Als strategischer Partner für Aufspannplatten bieten wir Ihnen das komplette STOLLE-System, inklusive Beratung und Bereitstellung schlüsselfertiger Lösungen. Wir arbeiten kompetent, effizient und verlässlich. Als inhabergeführtes Unternehmen sind immer agil. Dabei bieten wir absolute Liefertermintreue und hohe Flexibilität bei großer Fertigungstiefe.

Mehr zu unseren Kundennutzen

Umweltstandards bei STOLLE

Umweltorientiertes Denken und Handeln sind wesentliche Faktoren unserer Unternehmensphilosophie. Unser Ziel ist es, die Auswirkungen der Betriebsabläufe auf Umwelt und Nachbarschaft so gering wie möglich zu halten.

Über die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben hinaus verpflichten wir uns deshalb zu einer stetigen Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes sowie des Umweltmanagements.

Niedrige Emissionswerte

Die Produktionsprozesse bei STOLLE werden stetig überwacht. Die eingesetzten Materialien, Produktionsverfahren sowie technischen Anlagen werden auf ihre Gefährdungspotentiale hin überprüft und gegebenenfalls verbessert – oder durch umweltverträglichere Alternativen ersetzt. Moderne Kupolöfen mit Nachverbrennung sowie groß dimensionierte Abgasreinigungs- und Entstaubungsanlagen ermöglichen, dass die gesetzlich festgelegten Emissionsgrenzwerte weit unterschritten werden. Auch von unseren Vertragspartnern erwarten wir die Einhaltung der Umweltschutzvorgaben.

Hohe Recyclingquote

Abfallstoffe werden entweder wieder in den Produktionsprozess zurückgeführt oder umweltgerecht recycelt: Durch Einsatz moderner Sandaufbereitungsanlagen können 97 Prozent des Furansands für die Kernherstellung wiederverwendet werden. Angefallener Gussbruch wird eingeschmolzen und zu neuem Grauguss verarbeitet. Schlacke findet ihren Einsatz im Straßenbau. Die abgesaugten Stäube werden in externen Recyclingunternehmen weiter verwertet.

Eckdaten zum Umweltmanagement

Prozessüberwachung

Regelmäßige Staubmessungen, Lärmabschottung von Gebäuden

Prozessverbesserung

Effizienter Einsatz natürlicher Ressourcen,
hohe Recyclingquoten, kontinuierliche Weiterentwicklung des betrieblichen Umweltschutzes

Prozesskontrolle

Emissions- und Immissionsmessungen, Überprüfung der Verbesserungen auf ihre Wirksamkeit, Verantwortung aller Mitarbeiter